Aachen: Alemannia: Mohr im Kader für Köln-Spiel

Aachen : Alemannia: Mohr im Kader für Köln-Spiel

Am Tag nach der schweren Partie bei Westfalia Rhynern wurde die Gruppe geteilt. „Die Jungs, die gespielt haben, haben sich beim Spinning ausgefahren. Der Rest hat trainiert“, berichtet Alemannia Aachens Trainer Fuat Kilic. Zu keiner der beiden Gruppen gehörte Joy-Slayd Mickels, der sich mit Adduktoren-Problemen herumplagt. Sein Einsatz am Samstag (14 Uhr) bei der „Zweiten“ des 1. FC Köln ist ungewiss.

Fest steht dagegen, dass Tobias Mohr in den Kader zurückkehren wird. am Donnerstag stand eine technisch-taktische Einheit auf dem Trainingsplan, danach traf sich die Gruppe beim Videostudium wieder.

„Die Kölner werden uns nach den jüngsten beiden Niederlagen alles abverlangen, damit sie nicht mehr unten reinrutschen. Das wird kein leichtes Spiel für uns“, prophezeit Kilic. Matti Fiedler wird seinem Trainer nicht zur Verfügung stehen: Beim Abwehrspieler hat sich der Verdacht - ein kleiner Faserriss im Oberschenkel - bestätigt.

(bj)
Mehr von Aachener Nachrichten