Aachen: Alemannia lässt Gepäck auf Zypern

Aachen: Alemannia lässt Gepäck auf Zypern

Rückreise mit Unannehmlichkeiten: Weil der Flieger von Air Cyprus sonst hoffnungslos überladen gewesen wäre, musste Alemannia fünf von 23 Materialkisten sowie rund 20 Privatkoffer vor der Rückkehr aus dem Trainingslager nach Frankfurt zurücklassen.

Ligakonkurrent FC St. Pauli, der sich ebenfalls auf Zypern für die Rückrunde vorbereitet hat, teilte das Schicksal.

Mehr von Aachener Nachrichten