Aachen: Alemannia: Felix Korb künftig im Regionalliga-Kader

Aachen : Alemannia: Felix Korb künftig im Regionalliga-Kader

Alemannia Aachens Kader für die kommende Saison nimmt weiter Gestalt an. Nach den Vertragsverlängerungen (Dominik Ernst, Fabian Graudenz) und Neuverpflichtungen (Nils Winter, Philipp Gödde) der vergangenen Tage hat der Verein am Dienstag die nächste Personalie verkündet.

Mittelfeldspieler Felix Korb rückt aus der zweiten Mannschaft in den Regionalliga-Kader auf.

Korb, 20, ist seit dem Januar 2013 bei Alemannia Aachen, zuvor hatte er für Rot-Weiß Frankfurt gespielt. In der vergangenen Saison lief Korb 21 Mal in der Mittelrheinliga auf und erzielte drei Tore. Im Verein absolviert er zudem eine Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann.

„Felix hat sich in unserem Verein kontinuierlich weiterentwickelt und kann nun gemeinsam mit uns den letzten Schritt gehen“, sagte Sportdirektor Alexander Klitzpera laut Mitteilung des Vereins vom Dienstag. Auch Felix Korb zeigte sich erfreut: „Ich bin dem Verein sehr dankbar, dass ich diese Chance erhalte. Es ist eine Ehre für mich und ich werde alles dafür tun, dem Verein etwas zurückzugeben.“

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten