Aachen: Alemannia besiegt Leverkusen am Tivoli mit 2:0

Aachen: Alemannia besiegt Leverkusen am Tivoli mit 2:0

Alemannia Aachen hat den zweiten Sieg in Folge gefeiert: Vor 5100 Zuschauern am Tivoli siegte die Elf von Peter Schubert 2:0 gegen Bayer 04 Leverkusen II. Über weite Strecken der ersten 60 Minuten war es ein schwaches, chancenarmes Spiel.

Aus dem Nichts fiel die Führung für die Hausherren: Sangare hatte aus der Drehung Marquet geschickt, der ins linke Eck traf (60.). Alemannia gehörten in der Folge die größeren Möglichkeiten: Garcia zögerte im Strafraum zu lange (70.), Marquet traf aus kurzer Distanz nur den Rücken eines Gästespielers (79.) und Neppes Kopfball kratzte Perrey von der Linie.

Kurz vor Schluss dezimierte Leverkusen sich in seinem Bemühen um den Ausgleich selbst, Kohr sah Gelb-Rot (87.). Der eingewechselte Dowidat traf kurz vor Abpfiff zum 2:0 (90.+3).

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten