Alemannia Aachen setzt auf bessere Noten in der Rückrunde

Kostenpflichtiger Inhalt: Alemannia vor dem Rückrundenstart : Sehnsucht nach einer besseren Note im zweiten Halbjahr

Nach langer Verletzung gibt er jetzt Vollgas

Wenn Alemannias Trainer Fuat Kilic die Hinrunde benoten müsste, würde er eine „2 bis 3“ vergeben, sagt er. Die Mannschaft, die sich weitgehend schon in der letzten Saison einspielen konnte, war nicht konstant unterwegs. Schwächephasen wechselten sich zuverlässig mit Stärkephasen ab. Die Tabellenspitze ist nur noch auf Zehenspitzen erkennbar.