1. Sport
  2. Fußball
  3. Alemannia Aachen

Alemannia Aachen: Duell mit dem 1. FC Köln II auf dem Tivoli fällt aus

Alemannia Aachen : Das Duell mit dem 1. FC Köln II am Samstag fällt aus

Weil der Rasen auf dem Tivoli unbespielbar ist, fällt das Duell von Alemannia Aachen mit dem 1. FC Köln II am Samstag aus. Auch das geplante Rahmenprogramm wird verschoben

Die für Samstag angesetzte Partie in der Fußball-Regionalliga zwischen Alemannia Aachen und dem 1. FC Köln II ist abgesagt worden. Das teilte der Club am Donnerstagmittag mit. Eine einberufene Platzkommission des Westdeutschen Fußballverbandes (WFDV) gabe den Rasen auf dem Tivoli für unbespielbar erklärt.

Die Mannschaft von Trainer Fuat Kilic hatte am Mittwochabend noch ein Spiel im heimischen Stadion absolviert, den VfB Homberg im Kellerduell mit 2:0 besiegt und damit die Serie an ungeschlagenen Spielen weiter ausgebaut. Es war bereits der dritte Erfolg im vierten Pflichtspiel im Jahr 2022, die vierte Partie endete mit einem Remis.

Ein Nachholtermin für das Duell gegen die zweite Mannschaft des FC steht noch nicht fest. Bereits erworbene Tickets sollen vorerst ihre Gültigkeit behalten, hieß es von Vereinsseite.

Das für die Partie gegen die Kölner vorgesehene bunte Familienprogramm von Alemannia und dem Aachener Karnevalsverein (AKV) soll nicht ins Wasser fallen: „Das Event mit Tanz, Musik und Gesang wird unabhängig von den Terminen der diesjährigen Karnevals-Session nicht etwa beim nächsten Heimspiel gegen den Bonner SC am 26. Februar, sondern kurzerhand im Rahmen der Nachholpartie gegen den FC veranstaltet“, teilte der Verein mit. Das habe den Vorteil, dass am Tag der Neuansetzung mit Blick auf die nun langsam fallenden Corona-Beschränkungen aller Voraussicht nach „“ein noch größeres Zuschaueraufkommen als etwa am nächsten Wochenende möglich ist“.