Aachen: 2000 Alemannia-Fans im Borussia-Park erwartet

Aachen: 2000 Alemannia-Fans im Borussia-Park erwartet

„Da kann man auch mal an Dingen arbeiten, an die man sonst nicht so intensiv rankommt.“ Sagt Alemannia-Trainer Peter Schubert über zwei Wochen Liga-Pause, die am Sonntag mit dem Spiel im Borussia-Park gegen Mönchengladbachs „Zweite“ endet.

Kurzfristig entscheidet sich, ob Sasa Strujic (Bänder- und Kapselverletzung) und Marco Neppe (Fußwurzelknochen) für einen Einsatz zur Verfügung stehen.

Alemannia rechnet mit rund 2000 Fans, die die Mannschaft nach zuletzt zwei Niederlagen begleiten. Schubert: „Wir fahren mit etwas hin“ — einem Punkt — „und wollen zumindest das wieder mitbringen.“

(sch)
Mehr von Aachener Nachrichten