1. Sport
  2. Fußball
  3. 1. FC Köln

Abbrennen von Pyrotechnik: Geldstrafe für 1. FC Köln

Abbrennen von Pyrotechnik : Geldstrafe für 1. FC Köln

Wegen unsportlichen Verhaltens seiner Fans muss der Fußball-Bundesligist 1. FC Köln eine Geldstrafe von 11.000 Euro zahlen.

Diese Sanktion verhängte das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bunds im Einzelrichterverfahren, wie der DFB am Donnerstag mitteilte. Während des Bundesligaspiels bei Borussia Mönchengladbach am 16. April hatten Kölner Zuschauer demnach mindestens sieben pyrotechnische Gegenstände abgebrannt. Der Spielbetrieb war laut DFB-Mitteilung davon nicht betroffen.

Der 1. FC Köln hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

(dpa)