1. Sport

Düren: Evivo will mehr „beißen”

Düren : Evivo will mehr „beißen”

Ob sich Volleyball-Bundesligist Evivo Düren am Samstag an einem ehemaligen Mitstreiter die Finger verbrennt?

„Diego wird heiß sein wie eine Herdplatte”, ist sich Bernd Werscheck, der Trainer des Teams von der Rur, sicher, dass für Gutierrez die Partie des Moerser SC gegen seinen alten Klub kein normales Spiel sein wird. Doch sieht der Coach im Eifer des Argentiniers keinen Grund zur Sorge: „Wir kennen ihn, wissen, wie er spielt.”

Düren reist mit dem festen Willen an den Niederrhein, die Partie beim Aufsteiger für sich zu entscheiden. Schließlich wollen Werscheck&Co alle noch anstehenden Spiele der Qualifikationsrunde gewinnen, um in Tuchfühlung mit dem VfB Friedrichshafen und dem Deutschen Meister SCC Berlin Anfang des nächsten Jahres in die Top-Liga-Runde zu starten.

„Wir werden in Moers mit einer 90-prozentigen Leistung verlieren”, fordert Werscheck seine Mannschaften zu höchster Konzentration auf, während sein spielender Co-Trainer Sven Anton „mehr Biss” als bei der 2:3-Niederlage bei den Charlottenburgern verlangt.