1. Sport

Düren: Evivo Düren zum Saisonauftakt in Leipzig

Düren : Evivo Düren zum Saisonauftakt in Leipzig

Hoffentlich ist das kein böses Omen! Mit einem „Null-Gefühl” geht Evivo Dürens Trainer Bernd Werscheck in das erste Saisonspiel am Sonntag bei VV Leipzig.

„Ich weiß weder, wo mein Team steht, noch wo Leipzig leistungsmäßig einzuordnen ist.” Klar ist nur, dass Leipzig Dürens „Kragenweite” hat, wie Evivo die Play-Off-Runde anvisiert.

Nach nur gut zweiwöchiger Vorbereitungszeit fehlt es bei Düren noch am Feinschliff. „Wir haben viele gute Ideen. Zurzeit muss es aber reichen, das was wir jetzt können, aufs Parkett zu bringen”, findet sich Werscheck mit dem real existierenden Notstand ab.

Wer in Leipzig antritt, entscheidet sich am Samstag. Gesetzt ist nur Neuzugang Heriberto Quero. Kapitän Sven Anton plagt eine Entzündung im Knie - Einsatz fraglich.

Leipzig ist aber auch geschwächt. Haroldas Cyvas, der zu seinen Wuppertaler Zeiten Düren schon einmal im Alleingang schlug, muss noch eine Sperre aus der letzten Spielzeit abbrummen.