Aachen: Erfahrener Neuzugang: Alemannia verpflichtet Stipe Batarilo

Aachen : Erfahrener Neuzugang: Alemannia verpflichtet Stipe Batarilo

Kurz bevor sich das Transferfenster schließt, hat die Alemannia noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Stipe Batarilo, der nach der Vertragsauflösung von Ilias Azaouaghi als Gastspieler an den Tivoli kam, erhält einen Vertrag bei den Schwarz-Gelben.

Azaouaghi kam in dieser Saison nicht zum Einsatz und ist nun auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber. Mit der Verpflichtung von Batarilo hofft Kaderplaner und Cheftrainer Fuat Kilic das zuweilen schleppende Angriffspiel der Schwarz-Gelben beschleunigen zu können.

Der 24-jährige Kroate wurde in der Jugend des 1. FC Köln ausgebildet und absolvierte für die Sportfreunde Lotte und den SC Wiedenbrück 130 Spiele in der Regionalliga West, wobei er 15 Tore und 11 Vorlagen beisteuerte.

Zuletzt hielt der 1,79-Meter-Mann sich im Camp der vertragslosen Fußballspieler fit. Sein Vertrag mit dem SC Wiedenbrück war nach der vergangenen Saison ausgelaufen.

Auf der Webseite des Vereins wird Trainer Fuat Kilic mit den Worten zitiert: „Wir freuen uns, dass wir mit Stipe einen weiteren spielstarken und kreativen Spieler hinzugewinnen konnten, der seine Qualitäten in der Regionalliga bereits unter Beweis gestellt hat.“

(cheb)
Mehr von Aachener Nachrichten