1. Sport

Feldhockey: EM 2023 findet als Doppelevent in Mönchengladbach statt

Feldhockey : EM 2023 findet als Doppelevent in Mönchengladbach statt

Der Europäische Hockey-Verband EHF hat die Ausrichtung der Feldhockey-Europameisterschaften 2023 an Deutschland vergeben. Wie der Deutsche Hockey-Bund (DHB) am Montag mitteilte, findet die Feld-EM im August 2023 in einer Doppelveranstaltung für Damen und Herren in Mönchengladbach statt.

Über den genauen Termin für das EM-Turnier, bei dem sich die beiden Champions direkt für die Olympischen Spiele 2024 in Paris qualifizieren werden, muss der DHB allerdings noch mit der EHF abstimmen.

„Das Schönste kommt für uns zum Schluss dieses für den Sport so schweren Jahres 2020“, kommentierte DHB-Präsidentin Carola Meyer. Nach der Aufnahme von Special Hockey bei den Special Olympics World Games und der Vergabe der Hallen-EM 2022 nach Hamburg „toppt die Tatsache, dass wir die Feld-EM nach Mönchengladbach zurückholen konnten, wirklich alles“. Der DHB setzte sich gegen insgesamt fünf Mitbewerber durch und richtet die Doppel-EM erstmals seit 2011 wieder am Verbandssitz in Mönchengladbach aus.

(dpa)