1. Sport

Düren: Ein Spiel der Emotionen

Düren : Ein Spiel der Emotionen

Wenn sich die Mannschaften des Moerser SC und von Evivo Düren in der Vergangenheit zum Volleyball-Vergleich trafen, durften sich die Fans auf emotionsgeladene Ballwechsel freuen.

Dies dürfte auch für die Bundesliga-Partie am Mittwochabend gelten, auch wenn das Pflichtspiel nicht in Moers stattfindet.

Weil der MSC keine Ausnahmegenehmigung mehr für die Adolfinum-Sporthalle erhalten hat, muss er seine Partien in der 25 Kilometer RWE-Sporthalle in Mülheim an der Ruhr austragen. Zwei Siege und eine Niederlage verbuchte das Team dort.

Ohne einen Erfolg in der Fremde reist Evivo heute an. Aber bange ist den Rheinländern nicht: „Der Moerser SC will nach oben, aber wir wollen das auch. Und deshalb wollen wir den ersten Auswärtssieg einfahren”, sagt Dürens Coach Sven Anton. Mit einem Zweier würde Evivo am MSC vorbeiziehen.