1. Sport

Düren: Düren setzt gegen Unterhaching auf Sieg

Düren : Düren setzt gegen Unterhaching auf Sieg

Die Rechnung ist einfach: Gewinnt Volleyball-Bundesligist Evivo Düren nur noch eins der drei ausstehenden Meisterschaftsspiele, hat er die Play-off-Runde mit 90-prozentiger Sicherheit erreicht.

Gewinnt er zwei Partien, rückt der vierte Platz in mehr als greifbare Nähe. Also will Düren die beiden Heimspiele gegen den TSV Unterhaching und Bayer Wuppertal siegreich gestalten.

Erster Leidtragender soll am Samstag das Team aus der Nähe Münchens werden. Evivo-Coach Bernd Werscheck kann ab 19.30 Uhr in der Sporthalle des Burgau-Gymnasiums praktisch aus dem Vollen schöpfen.

Rüdiger Bauer und Malte Holschen, die Sorgenkinder der letzten Tage, sind wieder fit. Noch nicht entschieden hat der Coach, wer denn das Dürener Angriffsspiel in Szene setzen soll: Routinier Tilo Koch oder Youngster Björn-Arne Alber: „Das entscheide ich kurzfristig”, sagte Werscheck. Eine Überraschung wäre es nicht, wenn Alber wieder den Vorzug erhielte.