1. Sport

Dressur: Capellmann droht Olympia-Aus

Dressur: Capellmann droht Olympia-Aus

Nörten Hardenberg. Das Comeback von Dressur-Doppelweltmeisterin Nadine Capellmann (Aachen) mit ihrem Goldpferd Farbenfroh ist misslungen.

Nach Platz 10 im Grand Prix beim Turnier in Nörten-Hardenberg brach Capellmann den ersten Start mit ihrem 14-jährigen Wallach nach 18 Monaten Pause ab und verzichtete auf die Kür.

Eine Qualifikation für die Olympischen Spiele in Athen scheint kaum mehr möglich. „Das war nicht der Farbenfroh, den wir kennen”, sagte Holger Schmezer.

Zu den Chancen auf ein Athen-Ticket sagte der Bundestrainer: „Die Zeit wird knapp.” Die Kür gewann Hubertus Schmidt (Pretender) vor Anky van Grunsven (Krack) und Isabell Werth (Antony).