Drei Siege in Folge: Köln als Favorit der 2. Bundesliga

Nach 4:0 Erfolg : 1. FC Köln siegt sich Richtung Tabellenspitze

Nach wechselhaftem Saisonverlauf scheint der 1. FC Köln seinem Anspruch als einer der Favoriten der 2. Fußball-Bundesliga langsam gerecht zu werden.

Der 1. FC Köln siegt sich auch ohne Star-Zugang Anthony Modeste durch den Karneval. Spannend machten es die Kölner (30) zuletzt jedoch nicht. Nach einer Krise mit vier Spielen ohne Sieg gewannen sie zuletzt 8:1 gegen Dresden, 3:0 in Darmstadt und nun 4:0 gegen Fürth. Und das weiter ohne den zurückgeholten Torjäger Modeste, der am Samstag wegen privater Verpflichtungen nicht einmal im Stadion war.

Angesichts der starken Form des Sturm-Duos Jhon Cordoba und Simon Terodde, der nach seinem Doppelpack am Samstag schon 19 Saisontore auf dem Konto hat, stellt sich aber die Frage, ob Modeste nach endlich erlangter Spielerlaubnis überhaupt direkt einen Platz im Team findet.

Das Kölsche Motto für die nächsten Wochen ist nach drei Siegen seit der Sessions-Eröffnung am 11.11. klar. „Wir wollen diesen Rückenwind über die fünfte Jahreszeit mitnehmen“, sagte Trainer Markus Anfang. Das eigens entworfene Karnevals-Trikot trugen die Kölner Profis wie angekündigt nur gegen Dresden, gegen Fürth zogen sie als Glücksbringer aber zumindest die dazugehörigen Ringelsocken an.

(dpa)
Mehr von Aachener Nachrichten