1. Sport
  2. CHIO

Warendorf: Springreiter-Legende Hans Günter Winkler gestorben

Kostenpflichtiger Inhalt: Warendorf : Springreiter-Legende Hans Günter Winkler gestorben

Springreiter-Legende Hans Günter Winkler ist nach Angaben der Deutschen Reiterlichen Vereinigung vom Montag im Alter von 91 Jahren gestorben. Mit fünf Goldmedaillen ist Winkler der erfolgreichste Reiter der Olympia-Geschichte. Winkler gewann in seiner Karriere außerdem eine Silber- und eine Bronzemedaille.

mürehBt wured edr iertRe ovr amlel dhucr nseei Rteti tmi red tuetS llaaH bie edn Oniepmchlys lnieepS 69.15 nilrkeW etreveltz chsi ni der rnsete Rnued rde Ein-lze udn tsnMfecctannh-Egisunsdha so csrewh, dass er mieb Riente ertsak Smrcehezn etth.a bhlOow re aalHl ibem einewzt rgDuahgcn kmau heflen ntkn,oe trug nih die tetSu ehon rleehF muz dDpopl-.eGlo

erD i,teeRr der tfo itm eensmi Sazmpitnne GH„W” ueengfr rdw,eu ganenw zmlweai den eElteilinTz- ebi nehectttmlWfeersai.s nWkeilr ttartese ni mrhe las 100 ornneensNtepaii frü dei deheutcs Mcnastnf.ah eSine rrrieaeK nedbeeet Wnrikle 6981 ni ,ceAnha ow re ildmare eimb HOCI dne Geßron iPesr nenwg.a Er itehelr presät aerihchezl eA,cnhsugiezunn rntauerd dsa reßgo zikduedBensu.ersertnv knlWier war mvrieal ah.eetvrrite neiSe ttleze Fura ieDbeb atbrs 1201 ncha menei .ulftnRieal