1. Sport
  2. CHIO

Aachen: Der Bundestrainer ist zufrieden

Aachen : Der Bundestrainer ist zufrieden

„Mit der Leistung und dem Abschneiden bin ich zufrieden. Mehr war nicht zu erwarten”, redet Holger Schmezer nicht um den heißen Brei herum. „Unser Ziel war, Platz zwei klar zu sichern. Die beiden neu zu integrierenden Paare - Anabel Balkenhol auf Dablino und Christoph Koschel auf Donnperignon - haben sich im Grand Prix CDIO bewährt. Aber auch in der CDI-Tour präsentierten die Pferde sich in guter Verfassung.” Mit Blick auf die Weltreiterspiele im September/Oktober in Kentucky sichtet der Dressur-Bundestrainer seine Paare in beiden Touren.

wtaE sipWehr ovn acnioM oe,oeurhTcds ied 9020 zmu a-nBmezreTo bie edr ME ,hrgteöe ndu eaNind ealapmlnnC tim sviEl. vsi„lE ist ni nieer rshe ntueg o,Frm trirsepetnä hisc remim bse,esr” tobl emhSzerc ied pi,yaOeSrilm-engi ide ma tdMewoianhbtc der ertößg ehegoPlvc Daeiw.r reninAahec raw die zetlte tinaSterr vro dre a.Puse „Man hsa den Sutmr emnmo.k chI rwa ebra cnsho tvitebe,orer telsol arhde hcon nsi crV”ei,ke berethcit Neadni .apaenlClnm eiBm iEntienre ewurd red iemHlm swz.rcah „dUn lvisE tah liev hrrüef las wri hcMesnne kre,egmt ssad es heglic egoh”s.lt slA sad raaP mi rktneas rTba rchdu ied gaaDoenli ecehs,twb tgefe red turmS imt uatelm lklanDrenno sol. n„aGeu ovr rde rsaralve.Te weiZ oiekentLn nehba wir cohn ,agecshfft andn ging sincth emh.r” iDe rufnüPg wdrue tnh.conbeeurr tGu erdi ntSneud säretp nigg dsa uoD las zetslet urnete sin r.ekcVei a„D rwa aebr rde Faend iees,nrgs man nakn hics ihctn alimwze os fau eien rünugPf t.n”eebvoirer eerFlh bei dne eelhWsnc ndu vro mde neseipsagnarA werdun et,ure 5,0669 zPotner tedbeuntee zlPta 5. „asD erWtet tah live amug,tchase eall reefdP egignn rdhuc die kBan chnit os er,olkc” sah ucah Seh.eAzmrmc tsagSam tatrtse um 9 Uhr rde Ganrd rPix cpaiél,S ahcn med dre tanisnirpeeNo neeicdntseh ,widr im Dushctee nkaB oiSadn.t eDi eeNridaednl rhfeün ovr clDtnhudesa udn r.ßtGrninaioenb