Mönchengladbach: Borussias Trainingsauftakt: Kramer im Mittelpunkt

Mönchengladbach: Borussias Trainingsauftakt: Kramer im Mittelpunkt

Die Neugier vieler Mönchengladbach-Fans wurde nur teilweise befriedigt: Zum Trainingsauftakt der Borussia konnte nur einer von drei Neuzugängen unter Augenschein genommen werden. So konzentrierten sich die rund 500 Zuschauer auf Christoph Kramer, der mit seinen 1,90 Metern obendrein leicht zu entdecken war.

Die 22-jährige Leihgabe von Bayer Leverkusen, die zuletzt beim VfL Bochum im Mittelfeld gespielt hat, stand deshalb nicht nur bei den Spielformen im Mittelpunkt. „Christoph Kramer kann uns etwas bringen“, urteilte Trainer Lucien Favre gewohnt zurückhaltend.

Max Kruse, Neuzugang Nummer 2, hat noch Urlaub, Raffael — Borussias Königstransfer — absolvierte parallel zum Auftakttraining seine sportärztliche Untersuchung und wurde erst am Nachmittag vorgestellt. (zva)/Foto: Wiechmann

(zva)