1. Sport

Jülich: Boll und Roßkopf schlagen in Jülich auf

Jülich : Boll und Roßkopf schlagen in Jülich auf

Attraktiver könnte der Rückrunden-Auftakt in der Tischtennis-Bundesliga für die SIG Combibloc Jülich/Hoengen kaum sein.

Am Freitag (19.30 Uhr, Nordhalle) kommt der TTV Gönnern mit seinen Stars Timo Boll und Jörg Roßkopf an die Rur.

In der Hinrunde überraschte Jülich/Hoengen die Nordhessen. Obwohl Boll beide Einzel und auch sein Doppel gewann, holten die Gäste ein 5:5. Dabei hatten sich die Doppel und das untere Paarkreuz als Schwachpunkte im Quartett von Trainer Helmut Hampl erwiesen.

Doch die Situation im Team hat sich verändert. Der TTV ist konstanter und homogener geworden. Roßkopf hat wieder eine Form erreicht, die seinem Selbstanspruch genügt, und auch an den Positionen drei und vier wird regelmäßiger gepunktet.

Nach den unglücklichen Niederlagen gegen Ochsenhausen und in Würzburg hat sich Jülich/Hoengen einiges vorgenommen. Auch wenn das Team - wie fast immer - nur als Außenseiter an die Tische geht.