Alemannia Aachen: Marcel Kaiser verletzt

Alemannia Aachen : Ausfall von Marcel Kaiser droht

Alemannia plant eine Premiere bei der Premiere. Wenn also am Mittwochabend ab 19.30 Uhr der TV Herkenrath zum ersten Mal am Tivoli gastiert, sollen möglichst viele Zuschauer dem Ligaspiel beiwohnen.

Der Verein verschenkt Freikarten. Wer ein Ticket erwirbt, erhält gleich ein weiteres in der gleichen Kategorie, auch Dauerkartenbesitzer können sich eine Gratiskarte abholen. Geplant ist an diesem Abend der erste Saisonheimsieg, sagt Fuat Kilic. Sein Team ist seit sechs Spielen unbesiegt, hat sich aber einen schnöden „Heimkomplex“ zugelegt. Noch fehlt ein erster Erfolg im eigenen Wohnzimmer.

„Wir sollten selbstbewusster unterwegs sein“, hofft der Trainer. Kilic muss sein Team vermutlich umbauen. Der angeschlagene Robin Garnier kehrt zwar nach seiner Wadenblessur schneller als erwartet schon am Montag ins Training zurück. Dort fehlt aber Marcel Kaiser, der am Wochenende das Siegtor erzielte. Der Stürmer plagt sich nach einem Tritt mit muskulären Problemen im Oberschenkel. Der Einsatz ist eher unwahrscheinlich, meint sein Trainer.

(pa)
Mehr von Aachener Nachrichten