Kreis Heinsberg: „Spendenmarathon“: Sportlich aktiv für guten Zweck

Kreis Heinsberg: „Spendenmarathon“: Sportlich aktiv für guten Zweck

Anstelle einer Weihnachtsfeier in den einzelnen Klassen ruft das Berufskolleg Wirtschaft des Kreises Heinsberg in Geilenkirchen seit 19 Jahren alljährlich seine Schülerinnen und Schüler zu einem sportlichen „Spendenmarathon“ auf.

Der Erlös des zum zehnten Mal in Folge von Jakob Wiesler und der gymnasialen Oberstufe GY 141 in der Sporthalle an der Bauchemer Gracht veranstalteten Weihnachtsvolleyball-Turnier kommt immer der Kinderkrebshilfe Ophoven zugute. Die aus Startgeldern und Spenden gebildete Gesamtsumme umfasst auch den Erlös aus einem von Mario Boerner und seiner Klasse im Sommer organisierten Fußballtennisturnier. Zudem gab es ­eine Zusatzspende der BK 121 in Höhe von 50 Euro. So kamen schließlich 1060 Euro zusammen.

Stellvertretend für das Organisationsteam überreichten die Schüler Simon Blank, Sina Derichs und Julius Minderjahn die Spende an den Vorsitzenden der Kinderkrebshilfe Ophoven, Wiljo Caron. Schulleiterin Gabriele Kaspers und die verantwortlichen Lehrer Jakob Wiesler und Mario Boerner gaben den jungen Menschen die besten Wünsche für das Weihnachtsfest mit auf den Weg.

(gs)
Mehr von Aachener Nachrichten