Aachen/Schleiden: Schwarzfahrerin muss 50 Sozialstunden leisten

Aachen/Schleiden: Schwarzfahrerin muss 50 Sozialstunden leisten

Eine jetzt 17-Jährige aus der Eifel wurde Ende März 2014 vom Amtsgericht Schleiden wegen Schwarzfahrens in Zügen der Deutschen Bahn zu 50 Sozialstunden verurteilt.

<

p class="text">

Die junge Frau war in zwölf Fällen beim Schwarzfahren erwischt worden und nicht willens gewesen, die Kosten für die Fahrt zu zahlen.

Das Urteil des Gerichts soll ein Signal sein: Schwarzfahren von Jugendlichen stellt kein Kavaliersdelikt dar.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten