Düren: Schüler informieren sich über die Krankheit Aids

Düren: Schüler informieren sich über die Krankheit Aids

Die Drogenberatungsstelle in Düren und das St.-Angela-Gymnasium unterstützen gemeinsam den Welt-Aids Tag.

Unter dem Kampagnenmotto „Positiv zusammen leben. Aber sicher!” werden am Donnerstag, 1. Dezember, Schleifen und Informationsmaterial in Düren verteilt.

Außerdem werden Spenden zugunsten der Präventionsstelle Aids der Caritas gesammelt. Hauptzielgruppe dieser Veranstaltung sind Jugendliche.

Anlässlich des Welt-Aids-Tages wurden bereits Mädchen der neunten Jahrgangsstufe des St.-Angela-Gymnasiums über die Infektion, Übertragungswege und Schutzmöglichkeiten aufgeklärt. Jetzt sollen sie ihr Wissen an den Ständen in der Innenstadt an andere Menschen weitergeben.

Mehr von Aachener Nachrichten