Kreis Heinsberg: Schmallenberg-Virus auch im Kreis Heinsberg

Kreis Heinsberg: Schmallenberg-Virus auch im Kreis Heinsberg

Auch im Kreis Heinsberg ist inzwischen das sogenannte Schmallenberg-Virus aufgetreten.

Wie vom Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Kreises am Mittwoch auf Anfrage zu erfahren war, sei der Nachweis bei fünf Schaflämmern von fünf verschiedenen Betrieben erfolgt, so die Ergebnisse aus dem Chemischen und Veterinäruntersuchungsamt Rhein-Ruhr-Wupper in Krefeld.

Zudem habe es zwei Verdachtsfälle bei Rindern gegeben: In einem Fall konnte das Virus nicht nachgewiesen werden, im anderen Fall läuft die Untersuchung noch. Eine Abklärung bei einer Ziege erbrachte keinen Nachweis. In allen Fällen handelte es sich um tot geborene oder lebensschwache Tiere.

Mehr von Aachener Nachrichten