Kreis Düren: Rurtalbahn setzt historischen Dieseltriebwagen ein

Kreis Düren: Rurtalbahn setzt historischen Dieseltriebwagen ein

Der historische Dieseltriebwagen des Typs „Talbot Taunus” der Rurtalbahn, kurz T1, ist in den Sommerferien am 8. Juli und 12. August und in den Herbstferien am 9. September und 7. Oktober jeweils für eine Sonderfahrt von Düren zum Nationalpark nach Heimbach und zurück unterwegs.

An diesen Tagen wird der T1 mit Abfahrt um 10.49 Uhr Düren verlassen und um 11.44 Uhr in Heimbach erwartet. Rückfahrt ab Heimbach ist um 17.36 Uhr mit Ankunft in Düren um 18.34 Uhr. Der Fahrpreis für eine Hin- und Rückfahrt beträgt zehn Euro pro Person.

Fahrkarten für die nostalgische Fahrt sind im DKB-Service-Center am Kaiserplatz 10 in Düren während der Öffnungszeiten zwischen 9 und 17 Uhr erhältlich. Gegebenenfalls verfügbare Restkarten sind vor Fahrtantritt direkt beim Zugführer zu erwerben.

Weitere Infos zu den Sonderfahrten gibt es unter Tel. 02421/200222 und per E-Mail an service@dkb-dn.de.

Mehr von Aachener Nachrichten