Wegberg: Rollerfahrer fährt Passant an und flüchtet

Wegberg: Rollerfahrer fährt Passant an und flüchtet

Ein bislang unbekannter Rollerfahrer hat am 28. August einen Mann erfasst, der gerade aus einem Linienbus ausstieg. Danach flüchtete der Zweiradfahrer vom Unfallort.

Der Unfallflüchtige fuhr abends gegen 21.15 Uhr mit seinem Motorroller auf dem Radweg der Prämienstraße in Richtung Friedhofstraße.

Dabei fuhr er rechts an einen haltenden Bus vorbei, aus dem im selben Moment ein 29-jähriger Wegberger ausstieg.

Bei dem Zusammenstoß wurde der Fahrgast so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Wegberg gebracht werden musste.

Der Rollerfahrer stürzte zwar, er hob sein Zweirad aber wieder auf und fuhr davon.

Das Verkehrskommissariat Erkelenz ermittelt nun wegen Unfallflucht und bittet um Zeugenhinweise unter 02431/9900.

Mehr von Aachener Nachrichten