Kreis Heinsberg: Reitsportsaison im Kreis beginnt

Kreis Heinsberg: Reitsportsaison im Kreis beginnt

Darauf haben die Reiternnen und Reiter gewartet: Die Reitsportsaison beginnt! Den Auftakt gestaltet der RFV Rodebachtal am kommenden Wochenende vom 16. bis 18. Mai in Gangelt-Niederbusch.

Bei diesem Turnier sind auch der „Tag des Pferdes“ mit zahlreichen Schaubildern und Vorführungen, der rheinische Star-Equipe-Jugend-Cup mit Unterstützung von Olympiasiegerin Nicole Uphoff-Selke und der Niederrhein-Hunter-Cup angesagt. Vom 30. Mai bis 1. Juni findet auf der Reitanlage von Haus Hohenbusch nahe ­Erkelenz-Hetzerath das Dressur und Springturnier statt. Der RFV Erkelenz hat rheinlandweit alle Turnierreiter bis zur Klasse M eingeladen.

Schon am Pfingstwochenende vom 6. bis 9. Juni treffen sich die Reitsportler wieder in Ratheim. Mit vier S-Springen verspricht diese Veranstaltung wieder hochkarätigen Sport zu präsentieren. Zusätzlich können die Amateur-Springreiter ihre FAB-Qualifikation reiten. Das Euregio-Reitturnier auf der Reitanlage Laprell wird vom 13. bis 15. Juni vom RFV Heinsberg ausgerichtet mit ebenfalls hochkarätigen Dressur- und Springprüfungen der Klasse S. Der RV Selfkant präsentiert vom 21. bis 22. Juni sein Sommerturnier.

Nach einer kurzen Pause folgt vom 25. bis 27. Juli das Sommerturnier der RFG Kirchhoven-Vinn, die den Springplatz mit neuem Kirchhellener Sandboden wieder hergestellt hat. Die Saison endet schließlich mit der Kreismeisterschaft am 13. und 14..September, die auf den Schlosswiesen in Geilenkirchen ausgetragen wird.

Mehr von Aachener Nachrichten