1. Leben
  2. Reisen

Frankfurt/Main: Zwei weitere chinesische Städte erlauben visafreien Kurzaufenthalt

Frankfurt/Main : Zwei weitere chinesische Städte erlauben visafreien Kurzaufenthalt

Zwei weitere chinesische Städte erlauben Reisenden einen Kurzaufenthalt ohne Visum. Ab Anfang 2014 dürfen sich Deutsche und Menschen aus 44 anderen Ländern bis zu 72 Stunden lang ohne Visum in Shenyang und Dalian in der nordöstlichen Provinz Liaoning aufhalten. Das teilt das Fremdenverkehrsamt Chinas mit.

<

p class="text">

Die Bedingung ist, dass die Reisenden ein Ticket für einen Weiterflug innerhalb der Frist vorweisen können. Bislang ist der visafreie Transitaufenthalt bereits in Peking, Shanghai, Guangdong, Chengdu und Chongqing gestattet.

(dpa)