Garmisch-Partenkirchen: Zugspitze startet als erstes deutsches Gebiet in die Skisaison

Garmisch-Partenkirchen: Zugspitze startet als erstes deutsches Gebiet in die Skisaison

Als erstes deutsches Skigebiet startet die Zugspitze bereits an diesem Wochenende die Saison. Am Samstag (30. Oktober) werden an dem mit 2962 Metern höchsten Berg Deutschlands bei Garmisch-Partenkirchen die ersten vier Lifte in Betrieb genommen, wie die Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG am Mittwoch mitteilte.

Die Betreiber rechnen mit 80 Zentimeter Schnee und strahlendem Sonnenschein.

Mit zunehmender Schneedecke werden insgesamt neun Bahnen und Lifte auf der Zugspitze in Betrieb genommen, die durchschnittlich 12.000 Gäste pro Stunde befördern können.

Mehr von Aachener Nachrichten