Berlin: Wanderer sorgen für Milliarden-Umsätze

Berlin: Wanderer sorgen für Milliarden-Umsätze

Wanderurlauber sorgen in Deutschland jedes Jahr für Milliarden-Umsätze.

Nach einer erstmals erstellten Grundlagenstudie im Auftrag des Deutschen Wanderverbandes liegen die Ausgaben vor Ort bei 7,5 Milliarden Euro, weitere 3,7 Milliarden Euro werden für Ausrüstung wie Schuhe oder Wanderkarten ausgegeben.

Nicht enthalten sind die An- und Abreisekosten sowie Investitionen in Wanderwege. „Die Studie zeigt uns deutlich, dass Wandern wenig kostet und viel bringt”, sagte der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Ernst Burgbacher (FDP), am Freitag auf der Reisemesse ITB in Berlin.

Mehr von Aachener Nachrichten