1. Leben
  2. Reisen

Koblenz/Bremen: „Swiss Tiara” auf Rhein und Main unterwegs

Koblenz/Bremen : „Swiss Tiara” auf Rhein und Main unterwegs

Zur Jungfernfahrt aufgebrochen ist das neue Flusskreuzfahrtschiff „Swiss Tiara”. Einen Tag nach der Taufe am Samstag in Koblenz startete das Schiff des Anbieters Plantours. Partner zu einer Fahrt auf Rhein und Main mit dem Ziel Würzburg. Getauft worden war die „Swiss Tiara” von Fürstin Isabelle zu Wied.

Die „Swiss Tiara” ist 110 Meter lang und bietet Platz für 146 Passagiere. Die auf drei Decks verteilten 76 Kabinen sind 14 bis 17 Quadratmeter groß. Außerdem gibt es an Bord des unter Schweizer Flagge fahrenden Schiffes ein 900 Quadratmeter großes Sonnendeck, ein Restaurant, eine Panorama-Lounge und einen Wellnessbereich mit Sauna.

Für Plantours & Partner aus Bremen ist die „Swiss Tiara” das fünfte Flussschiff. Nach der Jungfernfahrt sind noch zwei Reisen über die Weihnachtsfeiertage und Silvester auf Main und Donau geplant.

Den Winter hindurch soll das Schiff dann in Passau liegen. Die Sommersaison 2007 verbringt die „Swiss Tiara” ab April zunächst mit Fahrten auf der Donau, ehe es im Hochsommer auf den Rhein wechselt. Dort stehen Ziele von Amsterdam bis zum Elsass auf dem Fahrplan.