Neustift: Stubaital weiht neue Gipfelplattform ein

Neustift: Stubaital weiht neue Gipfelplattform ein

Eine neue Gipfelplattform im Stubaital soll Tirol-Urlaubern einen besonderen Nervenkitzel bereiten. Sie ragt am Grat des Großen-Isidor-Gipfels in 3210 Metern Höhe in die Bergwelt hinein. Ringsum seien 109 Dreitausender zu sehen, teilt die Stubaier Gletscherbahn in Neustift mit.

Wenn es die Witterung erlaubt, ist die Plattform schon jetzt zugänglich, sagte eine Sprecherin. Offiziell eröffnet werden soll der neue Aussichtspunkt am 27. Juni.

Dann werde unter anderem der Extrembergsteiger Hans Zak auf einem 50 Meter langen Hochseil von der Plattform zum Großen Isidor hinüberlaufen.