Nassfeld: Skifahren mit Sprachdiplom

Nassfeld: Skifahren mit Sprachdiplom

Einen rasanten Sprachkurs bietet eine Seilbahnanlage in diesem Winter im Skigebiet Nassfeld-Hermagor.

Während der Lift die Skifahrer in 17 Minuten auf 2.000 Meter bringt, erhalten internationale Gäste eine persönliche Schnelleinweisung ins Kärntnerische, um sich um Skigebiet und auf den Hütten besser zurechtzufinden.

Auf dem Unterrichtsprogramm stehen Ausdrücke wie „Pfiateich”, „Jagatee” oder „Kasnudeln”. Beim Verlassen der Kabine an der Bergstation gibt es ein Diplom, auf dessen Rückseite die Sprachschüler zur Erinnerung die hochdeutsche und englische Übersetzung der zehn wichtigsten Begriffe aus dem Kärntner Skideutsch finden.

Mit 110 schneesicheren Abfahrtskilometern aller Schwierigkeitsgrade, 30 modernen Seilbahnen und Liftanlagen sowie dem Highlight Millenium-Express, der längsten Kabinenbahn der Alpen, lockt das Skigebiet in der karnischen Region im Dreiländereck Österreich, Italien, Slowenien. Neu in Nassfeld-Hermagor sind auch Sitzgelegenheiten direkt an der Piste, mit Ausblick auf das Bergpanorama und kostenloser W-Lan-Anbindung. Zum Start der neuen Skisaison bietet das Servicecenter an der Bergstation des Millenium-Express Kantenschliff und Heißwachsen gratis an.