Tipps für Urlauber: Reise-News: Vom Legoland bis zum Grand-Canyon

Tipps für Urlauber: Reise-News: Vom Legoland bis zum Grand-Canyon

20. April (First Day of National Park Week/National Junior Ranger Day), 25. August (National Park Service Anniversary), 28. September (National Public Lands Day) und 11. November (Veterans Day).

Die US-Behörde verwaltet insgesamt 418 Gebiete, darunter Nationalparks, Gedenkstätten, Küstenabschnitte und Erholungsgebiete. 115 davon sind kostenpflichtig, ausgenommen an den genannten Tagen müssen Besucher dort zwischen 5 und 35 US-Dollar Eintritt bezahlen.

Bus-Transfer für Touristen zu Ugandas Nationalparks

Im ostafrikanischen Uganda bietet nun die staatliche Naturschutzbehörde Touristen einen Bus-Transfer zu den zehn Nationalparks des Landes an. Das teilte das Uganda Tourism Board mit. Die Uganda Wildlife Authority (UWA) will Reisenden damit Schutzzonen wie Murchison Falls oder den Queen Elizabeth Nationalpark noch leichter auf direktem Wege erreichbar machen. Abfahrtsorte sind die heutige und die ehemalige Hauptstadt, Kampala und Entebbe.

Programminfos zu 100 Jahre Grand-Canyon-Nationalpark (Englisch)

Legoland-Pressemitteilung

Mehr von Aachener Nachrichten