Frankfurt/Main: Musik und Kunst entlang der Loire

Frankfurt/Main: Musik und Kunst entlang der Loire

Das französische Loiretal beherbergt zahlreiche historische Schlösser und wurde von der UNESCO in die Weltkulturerbe-Liste aufgenommen. Diese geschichtsträchtige Landschaft bildet 2010 die Kulisse für diverse Veranstaltungen.

„Körper und Seele” ist das Motto des Gartenfestivals „Festival International des Jardins” von Chaumont-sur-Loire. In 26 erneuerten Gartenparzellen werden vom 29. April bis zum 17. Oktober die Ideen von Landschaftsarchitekten, Studenten und Gartenbauern aus der ganzen Welt gezeigt. Auch im Schloss und im Park finden sich zeitgenössische Kunstwerke. (http://www.domaine-chaumont.fr)

Die Domaine de Nohant im Departement Indre ist das Geburtshaus der französischen Schriftstellerin George Sand, der langjährigen Geliebten von Frédéric Chopin. Chopin komponierte dort viele seiner Werke. Anlässlich seines 200. Geburtstages widmet sich das „Festival de Nohant” in diesem Jahr voll und ganz seinem Schaffen. So finden vom 5. Juni bis zum 1. August insgesamt 39 Konzerte in Nohant statt.

Im Königsschloss von Blois hatten bereits sieben Könige und neun Königinnen Frankreichs ihre Residenz. Es verkörpert die königliche Macht und das höfische Leben der Renaissance. Von Mai bis August ist dort die Sonderausstellung „Verbrechen und Feste in der Renaissance am Hofe Heinrich III.” zu sehen. Zudem werden von April bis September jeden Abend im Schlosshof die Liebesbeziehungen, Dramen und Geheimnisse des Königshauses an die Fassaden des Gebäudes projiziert. Und von Mitte Juli bis Ende August werden historische Fechtkämpfe und Musik aus der Renaissance dargeboten. (http://www.chateaudeblois.fr)

Die Ufer der Loire werden vom 3. bis 12. September von der Loire-Karawane - „La Caravane de Loire” - belebt. Eine Flotte mit einhundert traditionellen Booten, sogenannten „Gabares” oder „Futreaux”, wird auf der Loire und den Kanälen von Orléans und Briare von Montargis flussabwärts bis Meung-sur-Loire fahren und dabei mehrere Zwischenstopps einlegen. Auf dem Wasser wie auch an Land sorgen rund 230 Artisten für Unterhaltung. (http://www.caravanedeloire.com)


Allgemeine Informationen über Frankreich erteilt Atout France, Zeppelinallee 37, 60325 Frankfurt am Main, Tel.: 0900/1570025 (0,49 Euro/Min aus dem deutschen Festnetz, bei Anrufen aus dem Mobilfunknetz können weitere Kosten anfallen), E-Mail: info.de@franceguide.com, Internet: http://www.franceguide.com und http://www.loire-chateaux.org (in französischer Sprache).

Mehr von Aachener Nachrichten