Frankfurt/Main: Lufthansa fliegt wieder nach Tokio

Frankfurt/Main: Lufthansa fliegt wieder nach Tokio

Die Deutsche Lufthansa nimmt ihre täglichen Flüge nach Tokio wieder auf. Ab Donnerstag (24. März) sollen wieder Maschinen von Frankfurt und München aus über Seoul in die japanische Hauptstadt fliegen, wie ein Sprecher der Fluggesellschaft am Mittwoch in Frankfurt am Main sagte.

„Momentan sieht es so aus, dass wir eine stabile Operation in Tokio gewährleisten können”, sagte der Sprecher. Die Fluggesellschaft wolle aber weiterhin „flexibel” bleiben, fügte er hinzu.

Die Lufthansa hatte nach Erdbeben und dem anschließenden Atomunfall ihre Flugverbindungen zum Narita-Flughafen in Tokio vorübergehend eingestellt. Die Flüge wurden seit Mitte März in die südlicher gelegenen Städte Nagoya und Osaka umgeleitet.

Mehr von Aachener Nachrichten