Düsseldorf: Herbstlaub kann zu Verspätungen im NRW-Bahnverkehr führen

Düsseldorf: Herbstlaub kann zu Verspätungen im NRW-Bahnverkehr führen

Das fallende Laub kann in diesen Wochen wieder zu Verspätungen im Bahnverkehr in Nordrhein-Westfalen führen. Wie die Deutsche Bahn AG am Dienstag in Düsseldorf mitteilte, bildet sich durch das Laub ein Schmierfilm, der die Gleise in eine Rutschbahn verwandeln kann.

Deshalb dürften einige S- und Regionalbahnen statt der üblichen 140 nur 120 oder 100 Stundenkilometer fahren. In der Folge könne es zu Verspätungen von mehreren Minuten kommen, hieß es.

Nach Angaben der Bahn ist nachts ein Schienenpflegesystem im Einsatz, das die Gleise vom Schmierfilm befreit. Aufgrund des vielen Laubs und der Tatsache, dass die Reinigungsarbeiten nicht während der Stoßzeiten am Tage möglich sind, könne das Problem aber nicht komplett gelöst werden, teilte die Bahn mit. Zudem wurden an einigen Fahrzeugen die Bremssysteme verbessert.