1. Leben
  2. Reisen

Rostock: Bei privater Anmietung von Ferienwohnung kein Recht auf Stornierung

Rostock : Bei privater Anmietung von Ferienwohnung kein Recht auf Stornierung

Bei der privaten Anmietung einer Ferienwohnung vom Eigentümer oder einem Hotelier haben Urlauber kein Recht auf Stornierung. Darauf weist Joachim Geburtig von der Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern (VZMV) hin.

Anders als bei der Buchung von einer Ferienhausagentur oder einem Reiseveranstalter schulden sie dem Vermieter den vereinbarten Preis unabhängig davon, ob sie die Ferienwohnung auch tatsächlich nutzen. Denn bei der Buchung über einen Mittler greife das Reiserecht, das in diesen Fällen die Erstattung des Reisepreises mit Abzügen vorsieht.

Die private Buchung falle jedoch unter das Mietrecht, bei dem es keine Stornierungsmöglichkeit gebe, so Geburtig. Lediglich ersparte Eigenaufwendungen muss ihnen der Vermieter erlassen, wenn sie die Ferienwohnung trotz Buchung nicht nutzen.

Diese betragen in der Regel zwischen fünf und zehn Prozent des vereinbarten Preises, so der Verbraucherschützer. Die Zahlungsverpflichtung entfalle nur dann, wenn der Vermieter die Unterkunft zu den vereinbarten Konditionen an andere Gäste vermieten kann.

(dpa)