Garmisch-Partenkirchen: Auf der Zugspitze wird am Wochenende die Ski-Saison eröffnet

Garmisch-Partenkirchen: Auf der Zugspitze wird am Wochenende die Ski-Saison eröffnet

Mit zweiwöchiger Verspätung wird am Samstag (15. Dezember) auf der Zugspitze in Garmisch-Partenkirchen die Ski-Saison eröffnet. Durch die ergiebigen Schneefälle der vergangenen Tage liege die Schneehöhe im Bereich der Gletscher derzeit bei etwa 2,40 Meter, die konstant niedrigen Temperaturen versprächen optimalen Pulverschneespaß, teilte die Zugspitzbahn am Dienstag mit.

<

p class="text">

Der ursprünglich für den 1\. Dezember geplante Start in die Wintersaison war mangels Schnee und wegen starker Windverwehungen verschoben worden. Am Samstag sollen nun vier Liftanlagen auf Deutschlands höchstem Berg ihren Betrieb aufnehmen, darunter erstmals die neue Sechser-Sesselbahn „Wetterwandeck”.

(dapd)
Mehr von Aachener Nachrichten