1. Leben
  2. Reisen

Bad Harzburg: Auf der Eisbahn oder in der Berghütte: Silvester im Harz

Bad Harzburg : Auf der Eisbahn oder in der Berghütte: Silvester im Harz

Der Harz bietet zum Jahreswechsel noch mehr als Pistenspaß für Skifahrer und Rodler. Der MTK Bad Harzburg führt am 31. Dezember den traditionellen Silvesterlauf durch. Für erwachsene Läufer ist die Strecke elf Kilometer lang, Walker gehen eine Distanz von sieben Kilometern.

Sportlich wird das alte Jahr auf der Bad Harzburger Eisbahn verabschiedet. Auf Kufen können nicht nur Runden gedreht werden, auch ein großes beheizbaren Zelt ist für die Partygäste aufgebaut.

Der Jahreswechsel kann aber auch in den Berghöhen zelebriert werden. Die Burgberg-Seilbahn wird am 31. Dezember von 10 bis 14 Uhr und von 23 bis 0.30 Uhr betrieben. Ab 0.30 bis 1.30 Uhr gibt es nur noch Talfahrten. Der Kiosk am Großen Burgberg ist von 21 bis 1.30 Uhr geöffnet.

Ganz romantisch wird das Silvesterfest in einer Berghütte, wo man vor dem Kamin kuscheln und das neue Jahr mit einem Blick auf das beeindruckende Feuerwerk im Tal beginnen kann.

Mehr Informationen erhältlich bei der Bad Harzburg Tourist-Information, Nordhäuser Str. 4, 38667 Bad Harzburg, Tel.: 05322 / 75 330.

(dapd)