1. Leben
  2. Recht

Mainz: Versicherung zahlt bei Verletzung im Uni-Wettkampf

Mainz : Versicherung zahlt bei Verletzung im Uni-Wettkampf

Wer als Student für seine Universität an einer Hochschul-Meisterschaft teilnimmt, genießt den Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung.

Das hat das Sozialgericht Mainz entschieden.

In dem Fall hatte ein Student mit dem Wahlpflichtfach Sport an einer Basketball-Meisterschaft für die Uni teilgenommen und sich dabei am Knie verletzt. Für die Unfallfolgen sollte die Unfallversicherung einstehen, die sich aber weigerte.

Zu Unrecht, wie das Gericht entschied: Denn Wettkämpfe seien Usus im Hochschulsport und aus Prestigegründen auch im Interesse der Universitäten.