1. Leben
  2. Recht

Krefeld: Krankgeschriebener Lagerist hebt schwangere Frau hoch: Kündigung

Krefeld : Krankgeschriebener Lagerist hebt schwangere Frau hoch: Kündigung

Er war wegen eines Bandscheibenvorfalls krank geschrieben, hob aber seine schwangere Frau hoch - und veröffentlichte Fotos davon auf Facebook: Das hat einen Lageristen aus Viersen jetzt seinen Job gekostet.

Der 21-Jährige einigte sich mit seinem bisherigen Arbeitgeber auf einen Vergleich, wie am Donnerstag bekanntwurde. Demnach bleibt es bei einer Kündigung. Die fristlose Entlassung wurde aber in eine „normale” Aufhebung des Arbeitsverhältnisses umgewandelt.

Außerdem erhält der 21-Jährige - inzwischen Vater eines Kindes - eine Abfindung. Ein ursprünglich für diesen Freitag geplanter Verhandlungstermin am Arbeitsgericht Krefeld fällt nach der Einigung aus. Der Lagerist hatte dort seine Kündigung verhindern wollen.

(dpa)