1. Leben
  2. Recht

Mönchengladbach: Häufige Arztbesuche gehören in den Versicherungsantrag

Mönchengladbach : Häufige Arztbesuche gehören in den Versicherungsantrag

Beim Antrag für Berufsunfähigkeits- oder Krankenversicherungen müssen häufige Arztbesuche immer angegeben werden. Das hat das Landgericht Mönchengladbach entschieden.

In dem Fall war der Antragsteller in den Jahren vor der Antragstellung an mehr als 100 Tagen arbeitsunfähig und mehr als 20-mal beim Arzt, hatte das jedoch im Antrag verschwiegen.

Für das Gericht stellte dieser Umstand einen klaren Fall arglistigen Verhaltens dar, so dass die Versicherung den Vertrag erfolgreich anfechten konnte (Aktenzeichen: LG Mönchengladbach 1 O 143/10).