1. Leben
  2. Gesundheit

Köln: Zahnfleischbluten nicht abtun

Köln : Zahnfleischbluten nicht abtun

Hat man beim Zähneputzen häufiger Zahnfleischbluten, sollte man das als Warnsignal ernst nehmen. Denn es handelt sich dabei um ein Krankheitssymptom, wie die Initiative proDente erläutert.

<

p class="text">

Dahinter kann eine Entzündung des Zahnfleisches - die sogenannte Gingivitis - stecken. Oder es ist ein Alarmsignal für eine Parodontitis, damit ist eine Entzündung des Zahnhalteapparates gemeint. Diese kann unbehandelt zum Zahnverlust führen. Wer häufiger Zahnfleischbluten bemerkt, sollte das deshalb unbedingt vom Zahnarzt abklären lassen.

(dpa)