1. Leben
  2. Gesundheit

Münster: Zahl der Mutter-Kind-Kuren in NRW deutlich gestiegen

Münster : Zahl der Mutter-Kind-Kuren in NRW deutlich gestiegen

Die Zahl der Mutter-Kind-Kuren in Nordrhein-Westfalen ist im ersten Halbjahr 2007 deutlich gestiegen. Die Krankenkassen hätten über ein Fünftel mehr Kuren bewilligt, teilte der Caritasverband Münster am Donnerstag mit.

Fuhren im Vorjahreszeitraum 4473 Mütter mit ihren Kindern in Kur, so seien es in der ersten Hälfte diesen Jahres 5381 gewesen. Sie wurden von 8275 Kindern begleitet. „Hier zeigt sich ein positiver Effekt der Gesundheitsreform, die die Kuren wieder zu Pflichtleistungen der Kassen erklärt hat”, erklärte Caritasdirektor Heinz-Josef Kessmann.

Bei einer Ablehnung sei immer noch Widerspruch möglich, sagte der Vorsitzende des Landesausschusses „Müttergenesung” in der Freien Wohlfahrtspflege. Über die Hälfte der Widersprüche seien bisher erfolgreich gewesen.

Kurberatung für Mütter bieten in NRW die Arbeiterwohlfahrt, das Deutsche Rote Kreuz sowie die Katholische und die Evangelische Arbeitsgemeinschaft Müttergenesung an.