Mühldorf am Inn: Trotz Sommerhitze: Mittagessen im Büro nicht ausfallen lassen

Mühldorf am Inn: Trotz Sommerhitze: Mittagessen im Büro nicht ausfallen lassen

Viele Arbeitnehmer haben im Sommer zur Mittagszeit wegen der hohen Temperaturen keinen Hunger. „Dennoch sollte man sich zwingen, etwas zu essen”, rät der Ernährungsexperte Reinhard-Karl Üblacker aus Mühldorf am Inn.

Denn der Körper brauche nach einem Vormittag am Arbeitsplatz zwingend neue Energie. Üblacker empfiehlt deshalb, in der Mittagspause mindestens einen Salat zu essen.

Gut eigne sich bei hohen Temperaturen auch ein kleiner Snack aus frisch gegartem Gemüse. Denn beide Mahlzeiten belasteten den Kreislauf kaum. Auf ein Schnitzel mit Pommes in der Kantine verzichten Arbeitnehmer dagegen besser.

Mehr von Aachener Nachrichten