1. Leben
  2. Gesundheit

Berlin: Rücklagen der gesetzlichen Krankenversicherung erreichen Rekordwert

Berlin : Rücklagen der gesetzlichen Krankenversicherung erreichen Rekordwert

Die Rücklagen der gesetzlichen Krankenversicherung sind dank der guten Konjunkturlage auf einen Rekordwert gestiegen. Krankenkassen und Gesundheitsfonds verfügen mittlerweile über ein Finanzpolster von rund 28 Milliarden Euro, wie die „Frankfurter Rundschau” (Donnerstag) unter Berufung auf die Jahresabschlüsse für 2012 berichtet.

<

p class="text">

Demnach betragen die Reserven der Kassen fast 16 Milliarden Euro. Im Gesundheitsfonds liegen nach einer Übersicht des Bundesversicherungsamtes, die der „FR” vorliegt, weitere 12,3 Milliarden Euro. Vor einem Jahr betrugen die Rücklagen insgesamt rund 20 Milliarden Euro. Die gute Lage auf dem Arbeitsmarkt hatte auch der Pflegeversicherung und der Rentenkasse ein dickes Polster beschert.

(dpa)