1. Leben
  2. Gesundheit

Villingen-Schwenningen: Preiselbeeren beugen einer Blasenentzündung vor

Villingen-Schwenningen : Preiselbeeren beugen einer Blasenentzündung vor

Wenn es beim Wasserlassen im Unterleib schmerzhaft brennt, kann eine Blasenentzündung die Ursache sein.

Frauen leiden besonders häufig unter der sogenannten Zystitis: „Bei ihnen ist die Harnröhre nur drei bis vier Zentimeter lang. Bakterien können so leichter von außen bis zur Harnblase vordringen und einen Infekt auslösen”, sagt Professorin Daniela Schultz-Lampel, Urologin und Ärztliche Leiterin des Kontinenzzentrums Südwest in Villingen-Schwenningen. Männer trifft es seltener, ihre Harnröhre ist in der Regel 15 bis 20 Zentimeter lang.

Widrige Umwelteinflüsse wie niedrige Temperaturen und Zugluft können eine Blasenentzündung begünstigen. Denn durch eine Verkühlung wird die Immunabwehr gestört, dadurch haben Krankheitserreger ein leichteres Spiel. „Man sollte deshalb speziell im Winter dafür sorgen, dass man keine kalten Füße bekommt”, sagt Schultz-Lampel. Auch Sitzen auf kalten Steinen oder einer nassen Parkbank erhöht das Risiko, an einer Zystitis zu erkranken.

Darüber hinaus spielt die persönliche Veranlagung eine Rolle, die manche Menschen anfälliger für Blasenentzündungen macht als andere. „Wahrscheinlich fehlen den Betroffenen ausreichend Antikörper, um die Bakterien zu bekämpfen und einen Infekt zu verhindern”, erläutert die Urologin. Zudem spielen bei Frauen die Wechseljahre eine Rolle. Durch die verminderte Produktion des Hormons Östrogen wird die Schleimhaut in der Harnblase schlechter durchblutet, Keime können sich dadurch besser einnisten.

Wer Schmerzen beim Wasserlassen hat oder Blut im Urin entdeckt, sollte Schultz-Lampel zufolge einen Urologen aufsuchen. Der kann Antibiotika verschreiben, die eine Zystitis wirksam bekämpfen und verhindern, dass die Erkrankung chronisch wird. Darüber hinaus ist viel trinken nützlich: Dies führt zu häufigerem Urinieren und die Keime werden schneller aus dem Körper ausgeschwemmt.

„Vorbeugen lässt sich einer Blasenentzündung mit der Einnahme von Preiselbeer-Kapseln”, fügt Schultz-Lampel hinzu. Diese säuern den Urin und hemmen dadurch eine weitere Vermehrung der Bakterien. Nebenwirkungen habe die homöopathische Arznei nicht.