1. Leben
  2. Gesundheit

Fulda: Pflegebedürftigen Eiswürfel zum Lutschen geben

Fulda : Pflegebedürftigen Eiswürfel zum Lutschen geben

Bei schwer kranken Menschen versiegt oft das Durstgefühl. Dann helfen kleinste Mengen von Flüssigkeit. Aus den Lieblingsgetränken können Angehörige beispielsweise Eiswürfel machen, die sie zerstoßen und dem Patient zum Lutschen geben.

Darauf weist die Deutsche Palliativ Stiftung hin. Gut sind auch gefrorene Ananasstücke zum Lutschen. Denn Ananas enthalten Pflanzenstoffe, die besonders pflegend für die Schleimhaut sind.

Helfen kann auch Zitronenbutter, die schnell im Mund zergeht. Diese stellen Angehörige schnell selbst her: Dazu lassen sie hochwertige Butter weich werden und fügen einige Tropfen frisch gepressten Zitronensaft hinzu. Je nach Geschmack kommt auch ein wenig fein geriebene unbehandelte Zitronenschale hinzu. Das Ganze vermengen und dem Pflegebedürftigen in kleinen Mengen reichen.

(dpa)